Sie sind hier: Aktuelles / News / 2016 / 07.08.2016 Eignungstest

Spendenkonto

IBAN:
DE26 6115 0020 0010 2410 24

Häufig gesucht

Ansprechpartner

TYPO3 Cumulus Flash tag cloud by TYPO3-Macher - die TYPO3 Dienstleister (based on WP Cumulus Flash tag cloud by Roy Tanck) requires Flash Player 9 or better.

07.08.2016 Eignungstest in Kirchheim unter Teck

Am Sonntag, den 07.08.2016 veranstaltete die Rettungshundebereitschaft des DRK Kreisverbandes Nürtingen-Kirchheim/Teck e.V. einen Eignungstest für Rettungshundeteams. Dieser Eignungstest ist die Eingangsvoraussetzung um ein Rettungshundeteam auszubilden und in der gemeinsamen Prüfungs- und Prüferordnung der Hilfsorganisastionen nach DIN 13050 festgelegt.
Die Hunde müssen hier zeigen, dass sie vor außergewöhnlichen Situationen unerschrocken sind und auch gegenüber Menschen und Artgenossen nicht aggressiv reagieren.
Hierzu werden verschiedene Bereiche der Wahrnehmung mit dem Hund abgearbeitet. So gibt es Elemente aus dem Bereich der optischen Reize, wie z.B. einen aufspannenden Regenschirm, flatternde Planen, heranrollende Gegenstände, der Akkustik, wie z.B. ein hupendes Auto, laute Hammerschläge auf eine Tonne, eine laufende Maschine etc., die der Hund abkönnen muss. Außerdem wird eine gewisse Grundgewandheit abgeprüft, wie das Laufen über unebene und unangenehme Untergründe oder über eine erhöht gelagerte Bohle.
Der Hund muss auch zeigen, dass er sich von einem fremden Menschen im Notfall tragen lässt und auch keine Angst oder Aggressivität zeigen darf, wenn eine Gruppe Menschen auf ihn zukommt.
Genauso werden beim Eignungstest aber auch Rettungshundespezifika abgefragt, wie die Grundlagen der Arbeit, also Motivierbarkeit über Futter und/oder Spielzeug oder auch das Interesse an Menschen allgemein.
Eine aufgestellte Bademöglichkeit für die Hunde gehörte zwar eigentlich nicht zum Eignungstest, wurde aber von den Hunden bei sommerlichen Temperaturen gerne genutzt. :-)

Eignungstestbewerterin war Gertrud Fucker, Bereitschaftsleiterin der DRK RHB Heidenheim und Eignungstestbewerterin des DRK Landesverbandes Baden-Württemberg.
Angetreten sind von der DRK RHB Nürtingen-Kirchheim/Teck 5 Teams und von der DRK RHB Stuttgart 2 Teams.
Am Ende des Eignungstests konnte Eignungstestbewerterin Gertrud Fucker und Eignungstestleiter Nicolas Herdin von der DRK RHB Nürtingen-Kirchheim/Teck allen angetretenen Teams zum bestandenen Eignungstest gratulieren und ihnen viel Spaß und vor allem viel Erfolg auf ihrem Weg zum geprüften Rettungshundeteam nach DIN 13050 wünschen!

Wir sagen Danke an die Bewerterin, Gertrud Fucker, den Mitgliedern der DRK RHB Stuttgart fürs tatkräftige Mithelfen und Fotografieren und natürlich allen Mitgliedern und Helfern der DRK RHB Nürtingen-Kirchheim/Teck, die an diesem Tag so tatkräftig mitgeholfen haben!




Fotos: DRK RHB Stuttgart